Frauen-SV Kurs an der Realschule Herzogenaurach

Am Samstag den 25.02.2017, fand in der Realschulturnhalle ein Frauen-SV Kurs für 17 Schülerinnen der Realschule Herzogenaurach unter der Leitung unseres Trainers Stefan Schimana statt.
IMG_20170225_150245
Die Kursanfrage lief über eine Schülerin der Realschule. Sie schlug der Schulleitung der Realschule einen Frauen-SV Kurs für Schülerinnen unter Leitung von Stefan vor. Daraufhin wurden Schülerinnen und Eltern über das Vorhaben informiert und los ging es.

Inhalte des Kurses waren neben den Fragen „Was ist Notwehr?“, „Was ist Nothilfe?“ und „Wann überschreitet man Notwehr?“, das Ampelprinzip, das aus Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung besteht.
IMG_20170225_132038.jpg
Bei der Prävention geht es, Gefahren rechtzeitig zu erkennen, ggf, sich Hilfe zu holen oder sich einen sicheren Ort z.B. Geschäft zu suchen.

Bei der Selbstbehauptung, wird die richtige Körperhaltung und der Einsatz der Stimme geschult und trainiert.  Hier mussten die Schülerinnen aus sich herausgehen und schreien was das Zeug hält.

Bei der Selbstverteidigung, wurden schnelle und effektive Techniken wie Grifflösen, kurze schnelle Schläge sowie verschiedene Tritte, Befreiung aus dem Würger im Stand und am Boden geschult und trainiert.
IMG_20170225_100339.jpg
Des Weiteren übten die Mädchen den Einsatz von Alltagsgegenständen wie Schlüsseln, Taschen oder zusammengerollten Zeitschriften.

Fragen zum Thema Pfefferspray wurden beantwortet und eine kleine Trainingseinheit mit Trainingssprays durchgeführt.
IMG_20170225_133412.jpg
Anderen in Not zu helfen, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen, wurde mit den Schülerinnen an Hand von Beispielen besprochen.

Zum Abschluss durfte jedes Mädchen 30 Sekunden gegen Stefan im sogenannten Fistman kämpfen.
IMG_20170225_145627.jpg
Für ihre geleistete Arbeit erhielt jede Teilnehmerin eine Urkunde.

IMG_20170225_150348.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s