Top Gürtelprüfung

Die letzte Gürtelprüfung in Herzogenaurach vor dem Lockdown fand am Donnerstag, den 29. Oktober statt.

Die Prüflinge waren hervorragend vorbereitet und die Leistungen auf Top-Standard. Die Prüfer Susanne Fuchs (3. Dan, SV Büchenbach) und Holger Heubeck (6. Dan, Herzogenaurach) waren begeistert und konnten am Ende allen Prüflingen die neue Graduierung zusprechen.

Aus Herzogenaurach bestand Anton Boldt den Braungurt (1. Kyu), Fabian Erler den Blaugurt (2. Kyu) und Sebastian Manthey den Grüngurt (3. Kyu). Daniel Mintin aus Büchenbach konnte sich nach der Prüfung über den Orangegurt (4. Kyu) freuen.

Trainingsbetrieb ab 2. November eingestellt

Liebe Ju-Jutsukas, liebe Eltern, leider müssen wir ab Montag den 2. November aufgrund der aktuellen Infektionsschutzverordnungen den Trainingsbetrieb vorübergehend einstellen. Die Maßnahme gilt zunächst bis Ende November. Sobald wir Neuigkeiten haben, werden wir sie hier auf der Homepage veröffentlichen.

Der Amateur- und Freizeitsportbetrieb wurde deutschlandweit untersagt um die Verbreitung des Coronavirus einzuschränken. Lediglich Indiviualsport ist weiterhin erlaubt, sowie Profisport ohne Zuschauer.

Wir hoffen, dass wir uns heuer nochmal auf der Matte sehen dürfen!

Bleibt gesund!
Euer Ju-Jutsu Herzogenaurach e.V.

Termin Kids Gürtelprüfung (kontaktlos!) 10.12.20 um 17:30 !!!verschoben!!!

Der Termin für die nächste Gürtelprüfung steht: 10.12.20 ab 17:30

Wenn eurer Kind (auch wenn das noch nicht ganz sicher ist) teilnehmen möchte, brauche ich vorab !!! ( an pruefung@jujutsu-herzogenaurach.de) folgende Daten:

Name, Vorname / Geb.-Datum / Eintritt in den Verein oder letzte Prüfung und angestrebter Gürtel sowie dessen Länge (in cm).

Ihr erhaltet dann das jeweilige Gürtelprogramm (und weitere Infos) wonach die Kids üben können und, falls Unklarheiten sind , auch Nachfragen möglich sind. Die Prüfung wird (wie im Training) kontaktlos sein. Ohne diese (Vor-)Anmeldung ist keine Teilnahme an der Gürtelvorbereitung bzw. -prüfung möglich!

Trainingsstart

Diese Woche ging es mit dem Training endlich wieder los! Allerdings mit strengeren Hygienevorschriften.

Die Turnhalle (inklusive Eingangsbereich) darf nur mit Maske betreten werden. Diese muss auch jederzeit außerhalb der eigenen Trainingsfläche (vier Matten) getragen werden. Außerdem wird am Eingang der Halle mit einem Infrarot-Thermometer Fieber gemessen. Hände desinfizieren sowie Abstand halten gehören selbstverständlich auch zu den Pflichten. Die Umkleidekabinen sind für die Kids gesperrt. Es besteht also keine Möglichkeit sich vor Ort umzuziehen.

Auch wenn es oft schwierig ist Techniken mit dem doch sehr großen Abstand durchzuführen macht das Training viel Spaß!

Also, denkt an Eure Maske, kommt in Trainingskleidung und achtet darauf, nur das Training zu besuchen, wenn Ihr top fit und natürlich angemeldet seid.

Trainingsstart 2020

Liebe Mitglieder, liebe Eltern

Wir versuchen ab Schulbeginn wieder den Regelbetrieb im Training aufzunehmen soweit dies eben möglich ist. Natürlich müssen wir auch weiterhin die Einschränkungen durch den Covid19-Virus beachten und bitten hierbei um eure Unterstützung.

Nachdem die Erleichterungen im Sportbetrieb auch unsere Sportart erreicht haben, wurde das Hygienekonzept von uns umgestaltet.

Hier nun die Einzelheiten zu den Trainingseinheiten in Kurzform:

  • Max. 20 Teilnehmer/innen je Training in 4er Gruppen (bei den Kids erst in einigen Wochen! Bis dahin wird weiterhin kontaktlos trainiert.), die jedes Mal wieder in dieser Konstellation trainieren MÜSSEN.
  • Bitte überlegt euch an welchem Tag ihr zum Training geht, da wir max. 20 Teilnehmer trainieren dürfen (Neu: Kids1 Montag + Donnerstag / Kids2 Mittwoch + Freitag!). Die Voranmeldung ist abgeschlossen! Bitte beachtet, dass wir für Kurzentschlossene nur noch begrenzt Restplätze zur Verfügung haben.
  • Die Trainingsdauer wurde um 15min (Kids bis 18:45!) verkürzt, um danach desinfizieren und lüften zu können.
  • Duschen sind nach wie vor gesperrt.
  • Umkleiden dürfen nur von Teilnehmern/innen des Erwachsenentrainings genutzt werden, sind aber nach Möglichkeit, wie die WCs zu vermeiden und nur mit Mund-Nasenschutz, ausreichend Abstand und Desinfektion zu verwenden!
  • Eintritt nur für die Teilnehmer/innen (auch keine Eltern!) mit Mund-Nasenschutz möglich! Wir werden zur Sicherheit auch eine (Infrarot-) Temperaturmessung machen, bitte prüft vorab zu Hause ob Krankheitssymptome vorliegen.

Aktuell ist kein Probetraining für Nichtmitglieder möglich!

erste „Corona-Gürtelprüfung“ im JJ-Herzi

4 unserer begabten Kids haben es zusammen mit Holgi gewagt und die erste „kontaktfreie Gürtelprüfung“ im Verein abgelegt.

Die gezeigten Leistungen waren durchwegs als Top zu bewerten meinte der Prüfer (Holgi), da sich die Kids sehr intensiv vorbereitet hatten.

Manuel und Taya Fax haben die Prüfung zum gelben Streifen (6.2 Kyu) bestanden. Pia-Marie Fortmüller hat den gelben Gürtel (Vollgurt 5.Kyu) und Leon Bayer die gelbe Spitze (6.1Kyu) erlangt. Gratulation an alle Teilnehmer.

Neustart Training

Liebe Mitglieder,

seit dem Lockdown warten wir nun schon sehr lange um unseren Sport wieder aufnehmen zu können.

Wir starten kommenden Mittwoch, den 24. Juni 2020, mit den ersten Trainingseinheiten seit der Einschränkungen.

Bitte beachtet unsere Corona-Informationsseite. Dort könnt ihr euch für Trainings anmelden und erhaltet notwendige und aktuelle Informationen zur Teilnahme am Ju-Jutsu-Training in Coronazeiten.

Trainingsbetrieb eingestellt

Hallo Sportsfreunde,

aufgrund der aktuellen Entwicklung hat das Land Bayern entschieden den Schulbetrieb bis auf Weiteres einzustellen. Der JuJutsu Verband Bayern folgt dieser Entscheidung und stellt seinen Lehr- und Sportbetrieb ein, deswegen haben wir beschlossen diesem Beispiel zu folgen und stoppen den Trainingsbetrieb mit sofortiger Wirkung.

Wir halten euch auf dem laufenden und wünschen euch das beste.