Europameisterschaft im Ju-Jutsu auf Schalke

Am vergangenen Wochenende fanden in der Veltins-Arena die German Open und die EM im Ju-Jutsu und BJJ statt. Der Ju-Jutsu Herzogenaurach war mit 4 Kämpfern am Start.

kor
In der Altersklasse U18 männlich starteten Yannick und Patrick Körner. Yannick gewann seinen ersten Kampf, jedoch unterlag er dem späteren Europameister in seinem zweiten Kampf. In den drei darauf folgenden Kämpfen zeigte er sein Talent und konnte sich somit verdient den dritten Platz sichern.

kor3

Patrick hatte weniger Glück. Er konnte nicht sein gewohntes Potential abrufen. Zudem hatte Patrick sehr viel Pech mit den Kampfrichtern, weshalb er nach zwei Kämpfen ausschied.

kor2
Sophie Zerrahn hatte auch nicht ihren besten Tag. Sie wurde bei ihrem ersten Kampf unglücklich auf den Rücken geworfen, was zur Folge hatte, dass sie nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnte. Sie schied nach dem dritten Kampf aus.

zer
Sophie Körner startete in der Altersklasse U15 weiblich. Sie zeigte eine tolle Leistung, unterlag leider aber in ihrem zweiten Kampf einer Italienerin, womit sie ebenfalls ausschied.

kors
Auf der German Open waren 1175 Wettkämpfer aus 23 Staaten, die auf 14 Matten kämpften.

14449774_719600154860366_2821128097240636329_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s