Deutsche Meisterschaft

In Nördlingen fanden am Wochenende die diesjährigen deutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu statt. Herzogenaurach war mit drei Starten vertreten. Sophie Zerrahn zeigte ihre Wettkampfstärke und konnte sich somit in das Finale kämpfen. Im Finalkampf stand es 10:10, wobei Sophie leider einen Ippon weniger als ihre Kontrahentin hatte und dadurch trotz ihrer starken Leistung auf den zweiten Platz kam.

Dt.Mei.Sophie
Yannick Körner zeigte auch seine Klasse und schaffte es aufgrund seiner Leistungen ebenfalls in das Finale zu kommen. In seinem letztem Fight gegen den Dauerkonkurrent Lindner kam Yannick nicht richtig in den Kampf, weshalb er auch Zweiter wurde. Sein Bruder Patrick ist verletzungsbedingt ausgefallen.

Dt.Mei.Yannick
Christopher Hamperl war der dritter Herzogenauracher Starter. Er gewann seinen ersten Kampf, fand darauf jedoch nicht in das Turnier. Er hat zwar super gekämpft, aber das reichte leider nicht, um gegen die zwei nächsten Gegner zu bezwingen. Somit schied er vorzeitig aus.

Dt Mesitersch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s