Super Einstieg in die Wettkampfsession 2019

Am Samstag fand in Leinach (Würzburg) der Auftakt für die Ju-Jutsu Fighter aus dem unserem Verein statt.

Mit am Start die beiden Körner Zwillinge die dieses Jahr (eigentlich) in der U21 Altersklasse starten. Da die Meldelisten in den unteren Gewichtsklassen jedoch nicht so zahlreich waren, entschied die Turnierleitung U21 + Erwachsende, sowie -62kg  und -69kg alles in einem Pool zu werfen. Damit hatte Yanick sich umsonst in die Klasse -62kg gehungert.

Beide Kämpfer setzten sich in der Klasse mit großer Dominanz durch. Den Kampf gegeneinander wollten sie nicht austragen, dies hatten sie schon zu oft. Dadurch hatte Yanick allerdings einen zweiten Kampf verloren, so blieb am Ende Platz 3. Patrick konnte alle seine Kämpfe eindrucksvoll gewinnen und damit stand er als nordbayerischen Meister zu Recht ganz oben.

Fabian Erler startete ebenfalls sehr eindrucksvoll. Er dominierte seine Gegner vor allem mit sauberen Faust-Fußkombinationen, hatte aber auch immer wieder tolle Würfe mit denen er seine Gegner überraschte. Auch er durfte sich mit dem Titel Nordbayerischer Meister schmücken.

Dorian Salomon konnte ebenfalls alle seine 3 Kämpfe gewinnen und wurde ebenfalls Nordbayerischer Meister.

Ein großes Lob gebührt hier auch den Heimtrainern (Matze Rossberg und Tom Becker), die alle Fighter hervorragend vorbereitet hatten.

Bayerischer Landeskader sichtet Talente für das bayerische Fightingteam 2019

Dieses Wochenende war das Landestrainerteam aus dem Leistungssportbereich Fighting bei uns in Herzogenaurach zu Gast, um aus ca. 80 Athleten und Athletinnen das bayerische Landeskaderteam für die kommende Saison auszuwählen.

Es reisten Sportler aus dem ganzen Bundesland an um an diesem tollen Lehrgang mit dem erfolgreichsten Trainerteam Deutschlands teilnehmen zu können. Fokus lag dabei auf der Vermittlung von Techniken und Übungsformen, die die Teilnehmer auch in die Heimtrainings integrieren sollen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde der Lehrgang auch für viele Übungskämpfe (Randories), mit vielen verschiedenen Partnern genutzt.

Parallel zum Lehrgang wurden die Bewerber für den Kader nach den offiziellen Kriterien geprüft und bewertet. Auch die gezeigten Leistungen während den Übungskämpfen fließen in die Beurteilung mit ein.

Gegen Ende der Veranstaltung wurde es wie immer spannend, die Nominierungen für das Team 2019 wurden ausgesprochen. Alle die es nicht ins Team geschafft haben sind weiterhin gerne auf jedem Lehrgang gesehen und mit viel Schweiß und Fleiß wird sich der eine oder andere einen Platz für das Jahr 2020 erarbeiten können. Dem neuen Kader wünscht der Ju-Jutsu Herzogenaurach e.V. viel Erfolg und eine spannende Saison 2019.

 

 

 

 

Lizenzverlängerung in Herzi

„Train the Trainers“
beim Ju-Jutsu Verein Herzogenaurach

Am Wochenende vom 10/11.11.2018, fand in der Sporthalle der Realschule Herzogenaurach ein Lizenzverlängerungslehrgang für Trainer C / B / A statt.

Erfahrene Ju-Jutsu Trainer aus ganz Bayern nahmen gerne ein mehrstündige Anfahrt nach Herzogenaurach in Kauf, um von den zwei Top Referenten vom Lehrteam Bayern, Andreas Hötzinger, 6. Dan und Sven Wiedemann, 4 Dan, auf den neusten Stand in Sachen Lizenz- / Prüfungswesen und Technik gebracht zu werden.

Das Rad wurde hier nicht neu erfunden, aber darauf geachtet, dass es gut läuft.

IMG_20181110_115051

Im Techniktraining ging es um nur Teile daraus zu nennen, die Grundprinzipien elementarer Hebel, dem sinnvollen Aufbau und Vermittlung von Komplexaufgaben, um elementare Würfe und wie wichtig hier das Brechen des Gleichgewichts und Bewegungslehre sind. Hierzu wurden neue Tipps und Tricks für die Technikschulung vermittelt.

IMG_20181110_115622

Nicht nur Techniken für Gürtelprüfungen und Wettkampf wurden vermittelt, sondern auch deren Einsatz in einer realen Gefahrensituation.

Nach einem kurzen Einblick in das Notwehrrecht wurde das Erlernte in kleinen Situationen aufgearbeitet und besprochen.

Wichtig war hier, seine Schüler im Rahmen der Möglichkeiten nicht nur physisch, sondern auch psychisch, auf eine reale Gefahrensituation bzw. körperliche Auseinandersetzung vorzubereiten. Besonders wurde hier der OODA Lob und Jeff Coopers, Farb Code besprochen.

IMG_20181110_152934

Unter den Teilnehmern befanden sich auch zwei Schwarzgurte des KENJO Tae Kwon Do Nürnberg. Hier zeigte uns Lazarino Antini (5. Dan, TKD) und seine Frau Birgit (2. Dan, TKD) den Aufbau eines Fersendrehschlags. Vielen Dank noch einmal für das gute Training.

Im Großen und Ganzen waren es zwei sehr informative Tage, in denen durch Andi und Sven eine Menge Stoff adressatengerecht vermittelt wurde. Vom Wissens und Erfahrungsaustausch der Referenten sowie der Teilnehmer konnte jeder profitieren und neue Impulse mit nach Hause nehmen.

IMG_20181111_123726

Ein herzliches Dankeschön an unsere Referenten Andy Hötzinger und Sven Wiedemann und wir wünschen ihnen viel Spaß mit ihrem fränkischen Seidlas Krug

Fightinglehrgang in Herzogenaurach für jedes Alter – 08. / 09.12.2018

Am 8. und 9. Dezember 2018 gastiert der Landeskader Bayern im Ju-Jutsu Fighting bei uns in Herzogenaurach. Ausgetragen wird der jährliche Sichtungslehrgang, bei dem die Auswahl der Athleten getroffen wird, die im folgenden Jahr offiziell für den Ju-Jutsu-Verband Bayern antreten dürfen. Neben der Sichtungstätigkeit findet allerdings ein ganz normaler Fightinglehrgang statt bei dem Techniken von dem erfolgreichsten Trainerteam Deutschlands vermittelt werden. Natürlich wird auch für das eine oder andere Randori (Übungskampf) Zeit bleiben. Der Lehrgang ist prinzipiell offen für alle Interessierten Ju-Jutsuka und kostenlos. Als Herzogenauracher Ju-Jutsuka sollte man sich das nicht entgehen lassen 🙂

08.12.2018:  U18, U21 und Erwachsene ab 12:30

Ausschreibung: https://jjvb.de/jdownloads/Ausschreibungen/18147.pdf

09.12.2018: U15 10:30 – 17:00

Ausschreibung: https://jjvb.de/jdownloads/Ausschreibungen/18112.pdf